Dalai Lama

Wenn man im Buddhismus, besonders in der Madhyamika-Philosophie,von «Illusion» spricht, meint man damit lediglich, daß Phänomene nicht unabhängig von anderen Phänomenen existieren, daß der Anschein, den sie erwecken, nämlich daß sie unabhängig und für sich existieren, eine Täuschung ist.

Das ist alles, was mit «Illusion» gemeint ist, nicht, daß es etwas nicht wirklich gibt.

Buddhismus

 

 

 

 

 

 

 

Dalai Lama, Im Einklang mit der Welt